WIERO Kalk-Brillant Marmorabrieb V5-V15

Produktbeschreibung

Mineralische, feuchte- und klimaregulierende Strukturputze auf Kalkbasis für den Aussen- und Innenbereich.

Kornstärken

• WIERO V5 = Körnung 0,5 mm
• WIERO V10 = Körnung 1,0 mm
• WIERO V15 = Körnung 1,5 mm

Zertifizierungen

Minergie ECO1 zertifiziert.
CS I nach DIN EN 998-1
Mörtelgruppe P I nach DIN 18550

WIERO V5 - V15 Kalk-Brillant-Marmorabrieb besteht aus klassierten und getrockneten brillantweissen Marmorsanden, Weisszement, Weisskalkhydrat und Additiven zur besseren Verarbeitung.

Sehr gut geeignet für Minergie-(A-/P-) ECO und entspricht 1. Priorität ecoBKP/ecoDevis

Geeignet für den Aussen- und Innenbreich

Anwendungsbereiche

WIERO Kalk-Brillant-Marmorabrieb besitzt haftvermittelnde Eigenschaften.
Er eignet sich hervorragend zur Herstellung von widerstandsfähigen, dauerhaften und dekorativen Gestaltung im Aussen- und Innenbereich.

Ideal bei Neubauten, Altbausanierungen, denkmalgeschützten Objekten und im biologischen Hausbau.


Die bauphysikalischen Eigenschaften und der Verzicht auf eine zusätzliche Haftschicht
begünstigen eine gute Feuchteregulierung und Dampfdiffusionsoffenheit
und vermitteln ein gesundes und behagliches Wohnklima.

Ebenso geeignet zur Herstellung von widerstandsfähigen, dauerhaften Oberputzen im Aussenbereich.
Die Korn an Korn Positivstruktur wird als Vollabrieb, Einschichtabrieb oder Spritzputz ausgeführt.
Die Körnung 0,5 od. 1.0 mm kann auch in Schlämm-, Rustik-, oder Fantasieputzoptik ausgeführt werden.

Vorbereitung der Untergründe

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, tragfähig sowie frei von Ausblühungen und filmbildenden Trennmitteln sein.

• Die Untergrundprüfung hat laut DIN 18350 zu erfolgen.
• Schadhafte Putzteile zuvor entfernen.
• Hohlstellen und lose Teile bei denkmalgeschützten Gebäuden nur nach Rücksprache entfernen.
• Sind diese Ablösungen zu erhalten, müssen sie fachgerecht befestigt bzw. hinterfüllt werden.

Geeignete Untergründe

alle mineralischen Putzuntergründeausreichend abgebundenen Putzuntergründe UnterputzeArmierungsputzeSpachtel

Verarbeitung

WIERO Kalk-Brillant-Marmorabrieb kann mit einem geeigneten Hoch- oder Niederdruckspritzgerät als Spritzputz, aber auch mit geeigneten Durchlaufmischern, Putzmaschinen oder von Hand verarbeitet werden. Bei Handverarbeitung Sackinhalt mit ca. 8 bis 8,5 Liter sauberem Wasser mischen und mit einem langsam laufenden Rührquirl knollenfrei anrühren.
Das angemischte Material ca. 10 Minuten reifen lassen und danach nochmals kurz durchrühren und evtl. durch weitere Wasserzugabe verarbeitungsgerecht einstellen.
Der Nassmörtel wird mit der Edelstahltraufel oder maschinell vollflächig aufgetragen und auf Kornstärke abgezogen.
Zum Strukturieren wird der angetragene Putz mit Kunststofftraufel, Moosgummischeibe oder Styropor-Reibebrett einheitlich kreisend abgerieben.
Die Wahl des Werkzeugs beeinflusst den Charakter der Oberfläche, deshalb stets mit gleichen Strukturscheiben arbeiten.
Werkzeuge nach Gebrauch sofort reinigen.
Gegebenenfalls sollten Gipskartonplatten oder andere zum Durchschlagen neigende Untergründe mit einem geeigneten Sperrgrund vorgestrichen werden.

  • Datenblatt V5

    Verarbeitungshinweise und technische Informationen

  • Datenblatt V10

    Verarbeitungshinweise und technische Informationen

  • Datenblatt V15

    Verarbeitungshinweise und technische Informationen

  • Zertifikate

    WIERO Zertifikat für Eco-Bau und Mindergie-Eco - Eco 1